fbpx

Katzen können sich gegenseitig mit Coronavirus infizieren!

Katzenbesitzer sollten beim Kontakt mit ihren Haustieren vorsichtiger sein, da eine Studie aus China ergeben hat, dass Covid-19 zwischen Katzen übertragen werden kann.

Das Team des Harbin Veterinary Research Institute in China fand heraus, dass Katzen sehr anfällig für Covid-19 sind und das Virus offenbar durch Tröpfchen aus der Atmung auf andere Katzen übertragen können. Es wurde jedoch festgestellt, dass Hunde, Hühner, Schweine und Enten sich wahrscheinlich nicht mit dem Virus infizieren.

Die Ergebnisse folgten den neuesten Berichten über eine Hauskatze in Belgien, die mit Covid-19 infiziert war. Etwa eine Woche, nachdem der Katzenbesitzer die ersten Symptome zeigte, entwickelte die Katze auch Atemprobleme, Durchfall und Erbrechen, und nachfolgende Tests durch Tierärzte der Universität Lüttich zeigten, dass das Tier mit dem Coronavirus infiziert war.

Die Laborexperimente des chinesischen Teams betrafen eine kleine Anzahl von Tieren, denen eine hohe Dosis des Virus verabreicht wurde, wobei es keinen direkten Beweis dafür gibt, dass Katzen auch Menschen infizieren können. Das Team, das hinter der Arbeit stand, sagte jedoch, dass ihre Ergebnisse wichtige Erkenntnisse über die Tierbestände von Covid-19 und darüber liefern, wie das Verhalten der Tiere bei der Kontrolle der Pandemie eine Rolle spielen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!