fbpx

Die 5 besten Hunderassen für kleine Wohnungen!

3- Englische Bulldogge

Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Da sie relativ schwer sind und größere Größen erreichen können, scheinen sie für kleine Wohnräume nicht gut geeignet zu sein.
Was sie jedoch in diese Gruppe einordnet, ist ihr fließendes Temperament und ihre allumfassende Coolheit. Bulldoggen sind bekanntlich faule Hunde. Und sie sind auch viel süßer, als man aufgrund ihres albernen Aussehens vielleicht denkt. Diese Welpen sind mit Sicherheit eine nette Ergänzung für Ihre Haustierfamilie, auch wenn Sie auf engem Raum leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!